Weg für soziale Gerechtigkeit (Euskirchen)

Dienstag, 24.09.2009 02. Tag

Das Team hatte eine ruhige und erholsamer Nacht. Peter Klis gab ein deftiges Frühstück aus und so konnte man frischgestärkt kurz nach 10:00 Uhr in Richtung Euskirchen aufbrechen. Die Temperatur betrug + 3 Grad, es war bewölkt.

Usergrafik Auch heute wichen Siggi und Axel wieder von der gesteckten Route ab, was die ursprünglich geplante Strecke wiederum um 6 bis 8 Kilometer verlängerte.

13:10 Uhr

„Siggi hat gerade angerufen. Er ist heute morgen nach dem Frühstück ziemlich pünktlich gestartet. Sie befinden sich jetzt auf halber Strecke in Kommern an einem großen Rewecenter, machen Pause bei einer Tasse Kaffee und verzehren die mitgeführten Verpflegung.

LG Elfi“

Gegen 16:30 Uhr kamen die Wanderer am Ortsschild Euskirchen an, wo sie an einer Tankstelle auf den Anruf von Radio Euskirchen warten, um ein Interview zu geben.

Insgesamt sind sie heute 26 – 28 km gelaufen. Sie konnten sich eine Übernachtung in einem Asylantenheim sichern.

21.07 Uhr

Anruf von Siggi, dass der Tag gut verlaufen ist, zwischen Rockendorf und Euskirchen wurden sie von Kindern gegrüßt, die ihnen in einem Schulbus entgegenkamen.

Er konnte ein heißes Bad nehmen, was dem Muskelkater zu Gute kam. Wir sind froh, dass sie auch diese Nacht nicht unter freiem Himmel verbringen müssen.

Sie sind in dem Asylantenheim gut aufgenommen worden, eine Frau ermöglichte ihnen, die mitgebrachten Würstchen zu wärmen und spendierte noch Hähnchenschenkel, eine sehr schöne Geste.

Wenn das so weitergeht, werde ich noch neidisch ;-).

Kleine Veränderung im Team:

Peter Klis fuhr nach Ankunft in Euskirchen mit dem Zug nach Hause und wird am Mittwoch nächster Woche vorraussichtlich wieder auf die Gruppe treffen. Das war keine Überraschung, es war im Vorfeld bekannt. Solange wird Reiner Beutler das Auto von Peter Klis fahren…

Fazit:

Wetter: Bewölkt bei 3 Grad, Pannen: Keine, Blasen: Ein paar mehr, Übernachtung: Ja
Radio Euskirchen

[youtube cK7X3hlQBN4]

Quelle: http://www.steuerschmiede-berlin.de

Netter Gruß
Der Sozialkämpfer aus Schleiden (Eifel)

wfsg.3cast.net